Lippstadt / Hamburg, 7. Januar 2020 – Das FinTech-Startup troy erweitert sein Führungsteam. Seit dem 1. Januar 2020 verstärkt Daniela Straube (42) die Geschäftsleitung um die Gründer Till Völzke und Philip Rürup sowie den CTO Gunnar Zarnke. Die erfahrene Managerin wird die Internationalisierung des FinTechs vorantreiben und auch im Kernmarkt Deutschland mit ihrer Expertise und ihrem Netzwerk unterstützen.

Bei troy bringt Daniela Straube ihre Erfahrung aus knapp 20 Jahren in Leitungspositionen im Inkasso sowie im Fraud & Risk Management ein. Vor ihrem Wechsel zu troy verantwortete sie für den weltweit tätigen Finanzdienstleister Arvato Financial Solutions (Bertelsmann-Gruppe) als Managing Director die Restrukturierung und den Aufbau des Inkasso-Geschäfts in Benelux und Frankreich. Ihre zusätzlich für Inkasso-Mandanten sehr relevante Erfahrung im Bereich Fraud & Risk Management sammelte sie zuvor in Management-Positionen ebenfalls bei Arvato sowie bei der Schufa.

Daniela Straube freut sich auf die neue Aufgabe: „Customer Experience ist das „A und O“ für jedes funktionierende Business heutzutage. Im Inkasso ist diesbezüglich noch viel Nachholbedarf. troy ist hier mit seinen Lösungen absoluter Vorreiter in Europa. In jedem Wettbewerbsvergleich hat troy bewiesen, dass ihr kundenfreundlicher Ansatz dem traditionellen Inkasso deutlich überlegen ist. Für Mandanten von troy bedeutet dies eine deutliche Reduktion ihrer Forderungsausfälle und den Erhalt wertvoller Kunden. Daher bin ich fest davon überzeugt, dass troy das Potenzial hat, die europäische Inkassobranche zu revolutionieren. Ich freue mich sehr darauf, Teil dieses großartigen Teams zu werden und dazu beizutragen, die nächste Wachstumsstufe von troy zu zünden.

Philip Rürup, Gründer und Geschäftsführer von troy, ergänzt: „Ich bin glücklich und stolz, dass wir Daniela für uns gewinnen konnten. Wenn die besten Experten und Manager des Marktes auch aussichtsreiche Konzern-Karrieren hinter sich lassen, um mit uns die troy-Vision Wirklichkeit werden zu lassen, dann scheinen wir auf dem richtigen Weg zu sein. Das gesamte Team freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihr.“

Über troy

troy ist ein FinTech-Unternehmen, das sich auf kundenfreundliches, digitales Inkasso spezialisiert hat. Das Start-up optimiert die Customer Experience im Inkasso und erhält so die Kundenbeziehung. Dafür nutzt troy Tools und Methoden aus Marketing und CRM und verbindet sie mit Daten und Machine Learning. troy wurde im Jahr 2017 von Philip Rürup und Till Völzke in Lippstadt gegründet und hat Standorte in Lippstadt und Hamburg. Die Mandanten kommen aus den Branchen Telekommunikation, Energieversorgung, Verlagswesen und Multichannel-Handel. Die erste, siebenstellige Finanzierungsrunde erfolgte im Mai 2018. Zu den Investoren gehörten u.a. der HTGF sowie Business Angels aus der FinTech-Welt. Mit der zweiten Finanzierungsrunde im Oktober 2019 kamen mit Avala Capital, eCAPITAL, BORN2GROW und SeedX vier neue Investoren hinzu. troy erhielt Kapital im einstelligen Millionenbereich.

Kontakt:

Philip Rürup, Gründer und Geschäftsführer, troy gmbh

M: philip@troy-bleiben.de

T: +49 172 16 00 437

www.troy-bleiben.de

Twitter @troy_inkasso